Meusburger ist Vize-Europameister

08_meusburger_vize.jpgSeine Yamaha strahlt im gelb-schwarzen Style des Keller-Yamaha Team aus der Schweiz, doch Heino Meusburger verlegte seine Geschicke in der vergangenen Saison maßgeblich auf die EM Open. Dort nahm er lange Zeit die Führung der Meisterschaft in Anspruch. In Österreich und der Schweiz war Heino nur sporadisch an den Start getreten, gerechtfertigt durch den Einsatz seiner blutjungen Teamkollegen Cyrill und Serge Scheiwiller in der Teamheimat.

Meusburgers Führung wurde erst beim vorletzten Event in Busca unterbunden, als der nun amtierende Europameister Luca D'Addato eine gesundheitliche Schwäche von Meusburger nutzte und die Spitze übernahm. „Ich fuhr in Griechenland volles Risiko und hoffte bis zuletzt auf einen Fehler von D’Addato!"
Daraus wurde jedoch nichts und Meusburger musste mit dem zweiten Platz in der Tageswertung vorlieb nehmen. "Ich bin auch mit dem Vizetitel vollauf zufrieden, denn ich kann auf eine verletzungsfreie und zugleich erfolgreichste Saison meiner Karriere zurückblicken.“

Was 2009 Programm sein wird steht noch in den Sternen, aber ein deutschsprachiger Dreikampf (ÖM, SM, DM) liegt im Bereich des Vorstellbaren.