Jetzt 8 Reifen in der Supermoto WM - Reglementsänderung

08_fim_logoDie FIM gab heute bekannt, dass die Piloten der Supermoto WM ab sofort 8 anstelle von 6 Reifen pro Veranstaltung kaufen und nutzen dürfen. Gerade bei Regenwahrscheinlichkeit, wie es beim Auftakt der WM in Castelletto di Branduzzo der Fall war, planen die Fahrer mindestens einen Satz Regenreifen ein, was die Bereitschaft an freien Trainings teilzunehmen stark eingebremst hatte. Die UEM hat sich dazu zwar noch nicht geäußert, aber man kann davon ausgehen, dass die gleiche Regelung in die beiden Supermoto EM Klassen aufgenommen wird.