Massenandrang auf die Supermoto DM in St. Wendel

Teilnehmerguide Supermoto St. Wendel 2009Selten balgte man sich so um einen Startplatz in der Amateurklasse, wie es in St. Wendel 2009 den Anschein hat. Doch der Veranstalter tritt dieser Euphorie mit Handlungen entgegen und versucht so vielen Teilnehmern wie nur möglich eine Chance auf Rennenfahren zu ermöglichen. 117 Teilnehmer (108 waren bis Freitag genannt) werden in drei Zeittrainings gegeneinander antreten und die je 33 schnellsten Piloten rücken weiter in das jeweilige Halbfinale. Die neun besten aus den Halbfinals werden direkt ins Finale gelobt, während aus jeder Klasse die verbleibenden 24 auf 2 Hoffnungsläufe gestreut werden. Jeweils vier kommen dann von dort aus weiter ins Finale. Klingt kompliziert, aber wenn man sich das Qualifikationsschema im Teilnehmer-Guide des ADAC Saarland anschaut, dann versteht man sehr schnell.

Weitere nützliche Infos im Guide:

  • Teilnehmerliste der S1, S2, S3, C1 und der Amateure
  • vorläufiger Zeitplan
  • Anfahrtsskizze, Strecken- und Geländeplan
  • Öffnungszeiten von Welcome Center, Rennbüro, Technischer Abnahme
Hier den Guide herunterladen!