ERWISCHT - Schwangere in der Startaufstellung

09_schwangere_im_gridHeiß gehandelte Fotoware ist im Postfach der Supermoto.de Redaktion eingeschlagen. Ein Bild bei dessen Anblick automatisch brenzlige Fragen in den Vordergrund treten. Doch erst einmal zum Szenario. Die Kollegin Diana K. befand sich nichts ahnend auf dem Weg zum Ende der Start-Ziel Geraden, als sie plötzlich auf zwei mächtige Bäuche aufmerksam wurde. Was sie entdeckte waren zwei offensichtlich hochschwangere Personen, deren Identität recht schnell auszumachen war. Astrid Friedel, allen bekannt als "Assy", Schrauberling und Herzdame von Manolito Welink stand schirmhaltend und wie gewohnt gackernd in runder Gesellschaft von Frank Egler - Mitglied des DMSB Fachausschuss für Supermoto. Bei Assy scheint der Fall klar auf der Hand zu liegen: Manolito wird Vater, doch bei Frank Egler ist man sich im Fahrerlager uneinig. Böse Zungen behaupten, dass Jochen Jasinski an der Geschichte beteiligt sei, doch der streitet die Vaterschaft vehement ab.