Supermoto Starter Trophy von Lars Dicke

2011-SST-Broschuere-s01Zeig, was in Dir steckt!

So lautet die Ansage zur neuen Supermoto Nachwuchsserie aus dem Hause Supermoto Style Factory. Schon seit seinem Einstieg in den Supermoto Sport hat Lars Dicke sich der Nachwuchsarbeit verschrieben. Erst startete er mit seinen Söhnen, um dann sukzessive immer mehr junge Fahrer für sein Team zu sichten und diese einzuspannen. Sein erfolgreichster Zögling heißt unumstritten Nico Joannidis, der in Dickes Team Supermoto Teamweltmeister und vor kurzem zum frisch gebackenen Deutschen Meister der S2 Klasse 2011 gekürt wurde.

Zu Beginn der Saison schilderten wir im Bericht zur S3 im MotoMonster iPad Magazin noch unsere Bedenken was den Nachwuchs angeht, und dass es neben der finanziellen Erschwinglichkeit auch und vor allem jemanden braucht, der sich KÜMMERT. Lars Dicke ist nun derjenige und er hat im Verlauf der vergangenen Saison mit viel Herzblut und Arbeit ein schlüssiges Konzept erarbeitet. Ganz im Tenor vergangener Marken-Cups (Beispiel MZ und KTM), ist sein Partner für die Renngeräte nun Honda, vertreten durch JMG-Racing. Dahinter steckt kein geringerer als der Belgier Jean-Marc Gaillard, welcher im direkten Schulterschluss mit HM-Moto agiert, einem europäischen ver-schwipp-schwägerten Honda Importeur und Veredeler. Die angebotene HM-Honda CRM 125 beheimatet in ihrem kleinen Viertakt-Herz satte 17 Pferdchen und besticht im Gegensatz zur üblichen 125er Stangenware durch solide Verarbeitung und leistungsfähige Fahrwerkskomponenten von Paioli.

Zum Modus

Alle Rennen der Supermoto Starter Trophy werden im Rahmen der Internationalen Deutschen Supermoto Meisterschaft ausgetragen. Teilnahmeberechtigt sind Jungs und Mädels zwischen 10 und 18 Jahren (Jahrgänge 2002 bis 1994). Um den Erfolg durch die sportliche Leistung der Fahrer und nicht den Geldbeutel des Vaters zu ermöglichen, ist das Tunen der Aggregate untersagt und pro Wochenende darf nur ein Satz der vorgesehenen Einheitsreifen verwendet werden.

Technischer Support

Die Fahrer können sich bei Problemen mit der Technik jederzeit an die Supermoto Style Factory wenden. Ersatzteile und die Lösung für ganz kniffelige Dinge hält JMG-Racing bereit und wer sein Fahrwerk angepasst bekommen möchte, der schaut bei WP Germany vorbei.

Das Paket – günstiger geht es nicht!

Für gerade mal 6.150 Euro bekommt der Teilnehmer die HM-Honda mit Fahrzeugbrief und allen Teilen für die Zulassung im Straßenverkehr. Zusätzlich sind mit diesem Betrag alle Nenngelder und die Einschreibegebühr, sowie ein Satz Reifen pro Veranstaltung gedeckelt (7 Sätze in Summe). Auch für das Auftakttraining ist gesorgt und der Fahrwerksservice, das Dekor und ein Castrol Schmiermittelset ist auch gesichert.

Wer es dann 2012 schafft unter die ersten drei zu kommen, der wird zudem noch mit einer lukrativen Prämie gesegnet.

Anmeldung und Information zur Supermoto Starter Trophy:
Lars Dicke
Ritterstraße 15
42899 Remscheid
Tel.: 0171 3671004
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 Hier der Link zur Broschüre der Supermoto Starter Trophy.