Rothbauer ist zurück - Supermoto Intercup 2010 in Greinbach

oem_logo_2010Die dritte Runde der österreichischen Supermoto Staatsmeisterschaft wurde am Wochenende vom 19. und 20. Juni im PS Racing Center Greinbach (STMK) ausgetragen. Trotz wechselhaftem Wetter konnten die Rennen unter geordneten Umständen gefahren werden, Sonntag Nachmittag wurden die Fans sogar mit einigen Sonnenstrahlen belohnt.

Weiterlesen

Da waren's nur noch 5 - Supermoto WM

08_fim_logoHeute gaben Youthstream und die FIM die Streichung des Supermoto WM Laufes in Andorra bekannt. Somit haben die WM und EM Piloten nun am 25. Juli 2010 frei.

 

Supermoto Weltmeisterschaft 2010

Datum
Grand Prix of
Ort
02.05.2010
Italy
Castelletto di Branduzzo
11.07.2010
Germany
St. Wendel
29.08.2010
Sicily
Triscina
19.09.2010
Bulgaria
Pleven
21.11.2010
Catalunya
Salou
03.10.2010 Supermoto of Nations: France - Cahors

 

Schräger Start in den Sommer - Supermoto ÖM in Neutal

oem_logo_2010Die zweite Runde der österreichischen Supermoto Staatsmeisterschaft wurde am Pfingstwochenende im Fahrsicherheitszentrum Neutal ausgetragen. Nach wochenlangem Schlechtwetter zeigte sich endlich die Sonne und bescherte den Fans und Driftern frühsommerliche Temperaturen.

Weiterlesen

Jetzt 8 Reifen in der Supermoto WM - Reglementsänderung

08_fim_logoDie FIM gab heute bekannt, dass die Piloten der Supermoto WM ab sofort 8 anstelle von 6 Reifen pro Veranstaltung kaufen und nutzen dürfen. Gerade bei Regenwahrscheinlichkeit, wie es beim Auftakt der WM in Castelletto di Branduzzo der Fall war, planen die Fahrer mindestens einen Satz Regenreifen ein, was die Bereitschaft an freien Trainings teilzunehmen stark eingebremst hatte. Die UEM hat sich dazu zwar noch nicht geäußert, aber man kann davon ausgehen, dass die gleiche Regelung in die beiden Supermoto EM Klassen aufgenommen wird.

Uros Nastran an der Spitze der Supermoto EM

20100502_queens_2481Wenn es in Castelletto di Branduzzo einen herausragenden Piloten in der Europameisterschafts-Open gab, dann wohl Uros Nastran. Der Slowene in Zupin Diensten beherrschte zumindest in den ersten beiden Rennen ganz deutlich das Feld. Im dritten und letzten Rennen der EM hatte er ein wenig mehr zu knabbern und konnte sich nicht so recht vom Italiener Riccardo Peroni und dessen Gefolge lösen. Wobei er in den ersten beiden Rennen kaum Druck bekam, sondern sich höchstens mal ein wenig einholen ließ. Zweitbester bei den Euro-Open war Alberto Dallera, der nach einem Fehler im dritten Rennen zwar nur Siebter wurde, aber zuvor hinter Nastran jeweils Rang zwei belegte. Dadurch lag er in der Tageswertung zwei Zähler vor Peroni.

Weiterlesen

Van den Bosch und Gozzini regierten den WM Auftakt

20100502_queens_2829Castelletto di Branduzzo ist den meisten Fahrern aus der WM sehr geläufig. Selbst nun, da die Bahn mit einem permanenten Asphalt versehen ist, hat fast jeder schon seine Erfahrung mit der Sky-Section, wie es bei Youthstream betitelt wird, machen dürfen. Denn immerhin war diese Bahn Schauplatz zum Auftakt der Italienischen Meisterschaft, an der ein Großteil der WM- und EM-Fahrer teilnehmen. Auch die neuen Goldentyre Pneus sind schon fast gewohnte Ware. Denn Goldentyre hat für 2010 gleich zum Doppelschlag ausgeholt und ist auch in der Italienischen Meisterschaft als Pflichtmarke vertreten.
Sechs Reifen darf jeder Fahrer während eines Wochenendes beziehen. In Castelletto ging man schon von Anfang an davon aus, dass es spätestens am Sonntag regnen würde, weshalb ein Satz schon direkt für die Regenvariante herhalten musste. Vier waren somit übrig, was dazu führte, dass die freien Trainings nur sehr spärlich genutzt wurden. Vereinzelt tauchten Fahrer auf der Bahn auf. Nur selten konnte man jemanden dabei beobachten, dass er eine Sektion im Spurt durchlief. Ivan Lazzarini (Honda/I) sparte beide freien Trainings komplett.

Weiterlesen

ÖM - Supermoto Intercup 2010 in Wildenau

oem_logo_2010Die erste Runde der österreichischen Supermoto Staatsmeisterschaft wurde am Wochenende vom 17. und 18. April im Rahmen des Georgimarktes rund um den Wildenauer Badesee (OÖ) ausgetragen. Zahllose Fans wurden von Tragödien und Erfolgsgeschichten begeistert. Jürgen Künzel wurde in der S1 nur durch Viktor Bolsec in Schach gehalten, gewann allerdings die S-Open.

Weiterlesen

Die Termine der Supermoto ÖM sind da.

Keine Überschneidungen mit der DM, so sieht das Programm der Supermoto Staatsmeisterschaft in Österreich aus:

  • 17. April – 18. April Georgimarkt Wildenau
  • 23. Mai – 24. Mai Neutal (SO-MO)
  • 19. Juni – 20. Juni PS-Racing Center Greinbach
  • 24. Juli – 25. Juli Speedarena Rechnitz
  • 4. September – 5. September Motorsportpark Bad Fischau
  • 18. September - 19. September Wachauring Melk

Weitere Details wie den allgemeinen Rahmenzeitplan und dem Reglement findest Du unter www.supermotointercup.at.